FC Schlins SHOP

JETZT BESTELLEN

FC Schlins Shop

Aktuelle Bilderserie

FCS bei Facebook

Souveräner Sieg !

Einen Traum Start erwischte der ERNE FC Schlins im letzten Heimspiel gegen die Mannschaft von Altach 1b. Denn bereits in der ersten Minute verwertete Elias Dobler einen Stangelpass von David Rauch, der sich den Ball in der Torvorbereitung vorbildlich erkämpfte, zum 1:0. Danach verwaltete die Heimmannschaft mehr oder weniger das Spiel und ließ auch für den Gegner keine richtige Chance zu. Das Spiel plätscherte vor der Halbzeit ohne nennenswerte Höhepunkte dahin.

Nach der Pause erhöhte das Team von Trainer Zejlko Milosevic die Schlagzahl und fand einige hochkarätige Chancen vor, welche jedoch allesamt vergeben wurde. In der 73. Minute nahm sich der eingewechselte Emirhan Karsli ein Herz und erzielte aus 25m ein Traumtor zum 2:0. Leider musste der Torschütze einige Minuten danach verletzungsbedingt vom Platz. Da das Austauschkontingent zu diesem Zeitpunkt schon erfüllt war, spielte der ERNE FC Schlins die Partie souverän mit 10 Mann zu Ende.

Das 1b war nahe dran dem Tabellenführer SC Mühlebach die zweite Saisonniederlage zuzufügen. Vor allem in der zweiten Halbzeit wären dazu die Chancen vorhanden gewesen. So endete da Spiel nach 90 Minuten mit einem 1:1.

Das letzte Spiel im Herbst, gleichzeitig die vorgezogene zweite Frühjahrsrunde bestreitet die Kampfmannschaft am Freitag, den 4.11.22 um 19h (!) auswärts beim Vfb Hohenems 1b, unser 1b spielt am Samstag, den 5.11.22 um 16h beim FC Mäder.

Unnötige Niederlage !

Als „peinlicher Umfaller“ muss die letzte Partie auswärts in Hohenweiler bezeichnet werden. Trotz Überlegenheit und zahlreichen Chancen in der ersten Halbzeit musste sich der ERNE FC Schlins gegen eine kampfstarke und verbissene Heimmannschaft schlussendlich mit 2:1 geschlagen geben. Aufgrund der äußerst schlechten Bodenverhältnisse war an einen geordneten Spielaufbau kaum zu denken. Die Erkenntnis über Einsatz und Kampf das Spiel an sich zu reißen kam leider zu spät. Das Trainerteam und die Spieler werden ihre Schlüsse aus dem Spiel ziehen um im nächsten Spiel am kommenden Samstag zu Hause gegen Lustenau 1b wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Spielbeginn ist 16h,

Das 1b gewann auswärts in Feldkirch mit 3:2 und konnte so den soliden Mittelfeldplatz in der Tabelle verteidigen und liegt nur noch knapp hinter dem Aufstiegsplatz.

Am 26. Oktober (Nationalfeiertag) um 16h steigt der nächste Schlager im  Vorarlberger Fußball Cup. In der 4 .Runde trifft unsere Mannschaft auf das Team des FC Hard und wird natürlich alles daran setzen eine weitere Cup Sensation zu schaffen. Der ERNE FC Schlins freut sich auf euren Besuch bei den kommenden Spielen.

Gutes Spitzenspiel !

Ein auf sehr gutem Niveau geführtes Spiel zwischen dem ERNE FC Schlins und dem FC Doren endete nach 90 Minuten mit einem 1:1 Unentschieden. Den besseren Start in die Partie fanden die Wälder vor, die bereits nach 2 Minuten mit 0:1 in Führung gingen. Offensichtlich war die Heimmannschaft mit ihren Gedanken noch in der Kabine, denn die Gegenwehr war äußerst bescheiden. Der Schock saß tief und so gehörten die ersten 20 Minuten des Spiels eindeutig den Gästen. Danach fand der ERNE FC Schlins besser ins Spiel und konnte die Partie bis zur Pause offen gestalten.

Die Kabinenpredigt von Trainer Zejlko Milosevic scheint gewirkt zu haben. Von Beginn an ging die Heimmannschaft aggressiver und intensiver vor und gewann so die Oberhand im Spiel. Belohnt wurde das Team in der 57. Minute als Samuel Vonbrül mit einem schönen Weitschuss der 1:1 Ausgleich gelang. Die Schlinser blieben weiterhin am Drücker und fanden in dieser Phase einige Einschussmöglichkeiten vor, die leider nicht genutzt werden konnten. Die Gäste aus Doren blieben über Konter weiterhin gefährlich, da sie vor allem im schnellen Umschaltspiel sehr stark agierten.

Nachdem ein Spiel nicht 60:40 Prozent zugunsten der Schlinser ausgehen kann, war das Remis schlussendlich im Großen und Ganzen gerechtfertigt, mit einem leichten Überhang zugunsten der Heimmannschaft.

Am nächsten Samstag trifft die Kampfmannschaft zu Hause auf das Team von Hatlerdorf die punktegleich mit uns im Vorderfeld liegen. Spielbeginn in der Unteren Au ist 16h.

Auch das Vorspiel hatte hohe Qualität. So besiegte das 1b den Tabellenzweiten Hard 1b mit 5:2. Matchwinner war Elias Lampacher der vier der fünf Tore erzielen konnte. Auch das 1b hat am kommenden Wochenende wieder Heimrecht und trifft um 13.45h auf unseren Nachbar aus Nenzing.

Ein spannender Fußballnachmittag am zeichnet sich kommenden Samstag ab. Der ERNE FC Schlins freut sich auf euer Kommen.

Auswärtssieg mit 10 Mann !

Von Beginn an dominierte der ERNE FC Schlins das Spiel auswärts gegen den FC Thüringen und erspielte sich in den ersten 20 Minuten drei hochkarätige Chancen – leider ohne zählbaren Erfolg. In der 24. Minute wurde unser Tormann Saban Gül wegen Torraub ausgeschlossen, eine harte, jedoch vertretbare Entscheidung des Unparteiischen. In der Folge vermochte die Heimmannschaft trotz Überzahl das Spiel nicht an sich zu reißen und zu bestimmen. Im Gegenteil – der ERNE FC Schlins spielte solide weiter und erzielte verdienter Weise durch Eilias Dobler in der 40. Minute das 0:1.

Mit einem Doppelschlag in der 50. Minute durch Emirhan Karsli und in der 56. Minute durch Sefan Vjaestica startet der ERNE FC Schlins erfolgreich in die zweite Halbzeit und diktierte auch in diesem Spielabschnitt das Geschehen auf dem Platz. Unser Ersatzkeeper Dejan Momirovic machte seine Sache ausgezeichnet und so ging es bis zur 89. Minute in welcher die Thüringer doch noch ein Ehrentor erzielen konnten. Das Spiel war entschieden und die 3 Punkte auf dem Konto des ERNE FC Schlins.

Am kommenden Wochenende kommt der FC Doren nach Schlins, die in der Tabelle punktegleich mit unserer Mannschaft im Spitzenfeld liegen. Wir erwarten ein interessantes Spiel in welchem sich unser Team wieder beweisen kann. Spielbeginn ist 16h (!).

Auch das 1b gewann auswärts in Götzis deren Partie. Das 2:3 war über 90. Minuten verdient und erhöhte den Punktestand in der Tabelle auf 12 was ein guter Mittelfeldplatz bedeutet. Das 1b trifft am kommenden Samstag um 13.45h auf das Team von Hard 1b.

Die 0 steht !

Null Gegentore in den letzten 5 Spielen sagen schon etwas über die Defensive unserer Kampfmannschaft aus – so auch im letzten Spiel zu Hause gegen Rotbenberg 1b. Leider konnte „auf der anderen Seite“ in diesem Spiel auch kein Tor erzielt werden, womit ein weiteres 0:0 das Ergebnis war.

Die ersten Minuten der Partie gehörte unseren Gästen aus dem Bregenzerwald. Unser Tormann Saban Gül konnte sich gleich zu Beginn auszeichnen und unterstrich wieder einmal seine blendende Form. Nach dieser Phase übernahm der ERNE FC Schlins das Zepter und spielte sich zahlreiche Chancen, teilweise hochkarätige, heraus welche jedoch allesamt vergeben wurden. Das Unentschieden zur Pause war sehr schmeichelhaft für unser Gäste. In der zweiten Halbzeit plätscherte die Partie so dahin. Die Heimmannschaft erspielte sich eine Feldüberlegenheit fand jedoch zunächst keine Mittel für gefährliche Aktionen auf das gegnerische Tor. Erst in den letzen 15 Minuten der Partie kam der ERNE FC Schlins wieder zu Chancen und hätte die Partie zu diesem Zeitpunkt zu ihren Gunsten entscheiden müssen.

Spielerisch eine gute Leistung des ERNR FC Schlins in welcher in manchen Spielphasen der letzte Wille gefehlt hat.

Das 1b gewann ihre Partie auf dem neuen Kunstrasen gegen das Team von Admira Dornbirn 1b mit 4:2 und konnte deren Punktekontingent auf neun erhöhen.

Am kommenden Sonntag, den 25.9.22 um 17h trifft unsere Kampfmannschaft auswärts auf Thüringen, das 1b spielt am Samstag, den 24.9.22 um 14.45h auswärts in Götzis.

3 Siege in Folge !

Den dritten Sieg in Folge konnte die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins am vergangenen  Wochenende in Tisis einfahren. Da sich die Tisner durch einen Ausschluss schon in der 15. Minute selber schwächten, war es für das Team von Zejlko Milosevic an sich ein Muss diese drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Zwar fanden die Schlinser vor der Pause zahlreiche Chancen vor konnten jedoch den Ball im gegnerischen Gehäuse nicht unterbringen. Eine „maue“ erste Halbzeit in der die Tisner sogar noch Einschussmöglichkeiten vorfanden und die Schlinser viel zu kompliziert agierten.

Die zweite Halbzeit wurde energischer und mit mehr Zweikampfwillen angegangen. Logische Folge war, dass sich die Heimmannschaft kaum mehr aus deren Hälfte befreien konnte und die Schlinser die Angriffe konsequenter zu Ende spielten. Der 3:0 Auswärtssieg durch Tore von Marcel Vonbrül, Luci Botici und Samuel Vonbrül war schlussendlich hochverdient.

Beim nächsten Gegner wird deutlich mehr „Gegenwind“ zu erwarten sein, denn am kommenden Samstag trifft die Kampfmannschaft zu Hause um 17h auf die Mannschaft von Rotenberg 1b.

Das 1b verschlief die Startphase bei deren Auswärtsspiel in Lauterach und verlor das Spiel schlussendlich mit 3:1. Wiedergutmachung ist am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die Juniors von Admira Dornbirn angesagt – Spielbeginn ist 14.45h.

Der ERNE FC Schlins freut sich auf euren Besuch.

Cup Kracher gegen FC Hard!

Am Mittwoch, den 26.10.22 gastiert der Vorarlbergliga Klub FC Hard in Schlins. Nach den drei Auftakterfolgen im VFV Cup steht nun eine weitere sehr schwere Aufgabe bevor, auf welches sich das Team von Zeljko Milosevic freut. 

Spielbeginn ist um 16.00h auf der Sportanlage in der Unteren Au.

Auftakterfolg in Altach

Gut angekommen ist die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins in der 1. Landesklasse und landete einen verdienten 1:3 Auswärtssieg gegen das 1b Team von SCR Altach. Nach starken Anfangsminuten mit einigen hochkarätigen Chancen durch den ERNE FC Schlins verflachte das Spiel ein wenig, auch weil der Gegner das Spiel besser kontrollieren konnte und den Offensivwirbel der Schlinser eindämmen konnte. Das 0:0 zur Pause war etwas schmeichelhaft für die Heimmannschaft.

Auch nach der Pause war der ERNE FC Schlins spielbestimmend und konnte wiederum ein paar Chancen herausarbeiten. Das 1:0 in der 60. Minute durch einen perfekt angetragenen Weitschuss war doch ein Schock, da bis dahin wenig Trubel vor dem Schlinser Tor zu registrieren war. Die Reaktion der Schlinser war prima. Durch die Erhöhung des Tempos und spielerischer Überlegenheit konnte die Altacher immer mehr in deren Hälfte gedrängt werden. Dem Ausgleich in der 69. Minute durch David Rauch folgte der Führungstreffer durch Neuzugang Philipp Gruber in der 80. Minute. Den Sack machte dann Elias Stoß in der 90. Minute zu, nach perfekter Vorarbeit durch Patrick Stark.

Über 90 Minuten gesehen ein hochverdienter Sieg in welchen das Team vom ERNE FC Schlins überzeugen konnte. Diesen Spirit wird es am kommenden Wochenende wieder brauchen, denn am Samstag den 13.8.22 um 17h gastiert das 1b vom VfB Hohenems in Schlins, welches deren Auftaktpartie ebenfalls gewinnen konnte.

Das 1b unterlag in Dornbirn gegen den FC Mühlebach leider mit 3:0 und spielt am kommenden Samstag um 14.45h auch zu Hause gegen den FC Mäder.

Der ERNE FC Schlins freut sich auf euer Kommen.

Cup Kracher gegen Bizau !

Am kommenden Mittwoch, den 10.8.22 gastiert der Vorarlbergliga Klub vom FC Kaufmann Bausysteme Bizau in Schlins. Nach den beiden Auftakterfolgen im VFV Cup nun eine sehr schwere Aufgabe, auf welche sich das Team von Zeljko Milosevic freut. Spielbeginn ist um 18.30h auf der Sportanlage in der Unteren Au.

Kantersieg !

So richtig Frust rauslassen im positiven Sinn war am vergangenen Wochenende in Dornbirn – Hatlerdorf angesagt. Der 0:7 Auswärtssieg war Balsam auf die Schlinser Wunden welche nach der bitteren Heimniederlage geben Kennelbach entstanden sind. Das Team von Coach Zejlko Milosevic versuchte von Anfang an Druck zu machen und ging durch einen gerechtfertigten Elfmeter, welcher Clemens Martin verwandelte, früh in Führung. Danach waren die Dornbirner über 90 Minuten harmlos und machten des dem ERNE FC Schlins recht leicht den Vorsprung sukzessive auszubauen. Die drei Punkte tun der Mannschaft sehr gut und bringen uns für das kommende Wochenende in eine gute Position.

Denn am kommenden Samstag geht es gegen den direkten Konkurrenten Brederis um sehr viel. Gewinnt der ERNE FC Schlins sind wir die Abstiegssorgen los. Sollte das Spiel wider Erwarten verloren gehen, würde es auf die letzte Runde drauf ankommen. Am Samstag wird in der Unteren Au bestimmt ein anderer Gegner auftauchen als im Spiel gegen Hatlerdorf. Unserer Jungs sind gewarnt und werden alles daran setzen die drei Punkte einzufahren um so für klare Verhältnisse zu sorgen, Spielbeginn ist 17h. Nachwuchsspieler vom ERNE FC Schlins werden die Mannschaften auf das Spielfeld begleiten, um den Abschluss der Heimsaison gebührend zu begehen.

Auch das Vorspiel wird sehr interessant, trifft doch unser 1b auf den Nachbarn aus Nenzing (Spielbeginn 14.45h). Unterstützen Sie die Mannschaften mit Ihrem Besuch auf der Sportanlage Untere Au.

Fussballcamp 2023

Anmeldung Camp 2023

Tabelle 2022/2023

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Unterstützt durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.