7-Tage-Vorschau

FC Schlins SHOP

JETZT BESTELLEN

FC Schlins Shop

Aktuelle Bilderserie

FCS bei Facebook

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Sieg gegen die Juniors aus Dornbirn !

Einen nach 90 Minuten schlussendlich verdienten 1:0 Erfolg landete der ERNE FC Schlins am vergangenen Wochenende gegen die Juniors aus Dornbirn. Während die erste Hälfte eher den Unterländer gehörte steigerte sich die Schlinser Mannschaft in der zweiten Halbzeit merklich. Mehr Einsatz, höhere Laufbereitschaft und präziseres Spiel brachten nun deutlich mehr Spielanteile und auch mehr Chancen zugunsten der Heimmannschaft. Belohnt wurden die Schlinser in der 71. Minute, denn da konnte Emanuel Stadler eine Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr nutzen und erzielte das 1:0. Nachdem die Schlinser den Sack trotz ein – zwei hochkarätigen Chancen nicht zumachen konnten, wurde es gegen Schluss nochmals spannend da die Dornbirner nun ihrerseits alles auf eine Karte setzten und viel Druck erzeugten. Die Abwehr hielt stand, und so konnte nach einer Durststrecke wieder ein Sieg und somit 3 Punkte verbucht werden.

Das 1b verlor nach 2:1 Führung ihr Spiel leider doch noch mit 2:4 geben das Team aus Mäder.

Ankündigung

Im letzten Heimspiel in diesem Herbstdurchgang trifft der ERNE FC Schlins auf unsere Nachbarn aus Frastanz, Spielbeginn ist 16h. Um den Fußballausklang in Schlins ordentlich feiern zu können, spendiert der ERNE FC Schlins zwei Faß Bier nach dem Spiel der Kampfmannschaft. Organisiert haben das die Eltern unserer U7 Mannschaft wofür wir uns recht herzlich bedanken. Die Jungs unserer U7 Mannschaft werden auch mit den beiden Mannschaften vor Spielbeginn einlaufen.

Wir freuen uns auf euren Besuch auf der Sportanlage Untere Au.

Heimspiel in der 4. Runde des 46. UNIQA-VFV-Cups der Herren

Am kommenden Dienstag, den 26.10. um 16:00 Uhr, trifft unsere 1. Kampfmannschaft in der 4. Runde des 46. UNIQA-VFV-Cups der Herren zuhause auf den Tabellenzweiten der VN.at-Eliteliga Vorarlberg, den VfB Hohenems.

Nach dem 1:0 Sieg gegen die Juniors aus Dornbirn, wollen wir trotz der Außenseiterrolle auch am Dienstag für eine Überraschung sorgen und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Kein Sieg in Brederis und Nenzing

Über die erste Halbzeit des Spieles unserer Kampfmannschaft auswärts in Brederis am vergangenen Samstag muß aus Schlinser Sicht der Mantel des Schweigens ausgebreitet werden. Unerklärlicherweise fanden die Schlinser von Beginn an nicht ins Spiel, weder kämpferisch noch spielerisch. Es war unserem Tormann Andreas Schmölzer zu verdanken, dass das Heimteam nicht mit einer Führung in die Pause ging.

Offensichtlich muss es eine Kabinenpredigt von Coach Elmar Bösch gegeben haben, denn zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte der ERNE FC Schlins eine andere Körpersprache und konnte das Spiel so an sich reißen. Ein Elfmeterpfiff in der 55. Minute überraschte jedoch die zahlreichen Schlinser Zuschauer denn ein elferreifes Vergehen war schwer erkennbar. Die Bredner ließen sich die Chance nicht entgehen und erzielten das 1:0. Positiv war, dass der ERNE FC Schlins nun die Zweikämpfe zunehmend annahm und beherzt nach vorne spielte. Jetzt brannte es vor dem Tor der Heimmannschaft. Leider konnte dieser Brand nicht in Tore umgemünzt werden, womit die 3 Punkte wieder dahin waren. Der ERNE FC Schlins erwachte leider zu spät aus dem Dornröschenschlaf um die Wende im Spiel noch zu schaffen.

Über die Vorfälle unmittelbar nach Abpfiff des Spiels müssen sich die Funktionäre des SK Brederis selber Gedanken machen und wird Gegenstand der STRUMA Sitzung sein.

Im Derby gegen Nenzing war unser 1b auswärts bereits nach 40 Minuten mit 3:0 im Hintertreffen und konnte diesen Rückstand in der zweiten Halbzeit nicht mehr aufholen. Somit leider auch in diesem Spiel null Punkte für den ERNE FC Schlins.

Am kommenden Samstag, den 23.10.21 spielen wieder beide Mannschaften zu Hause. Das 1b trifft um 13.45h auf Mäder und die Kampfmannschaft um 16h auf die Dornbirn Juniors. Der ERNE FC Schlins freut sich auf euren Besuch auf der Sportanlage Unter Au.

Niederlage gegen Hatlerdorf und Bregenz 1b !

Eine Kombination aus zahlreich vergebenen Chancen in der Offensive und individuellen Fehlern in der Abwehr brachte den ERNE FC Schlins vergangene Woche auf die Verliererstraße im Duell gegen das Team aus Hatlerdorf. Eine Pausenführung aufgrund der krassen Überlegenheit in der ersten Halbzeit wäre für die Heimmannschaft auf jeden Fall möglich, wenn nicht sogar Pflicht gewesen. Erst in der 64. Minute erzielte Kaan Ericyas die 1:0 Führung für die Schlinser. Der Torjubel war noch nicht ganz verhallt, da konnten die Dornbirner ausgleichen und zwei Minuten später auf 1:2 erhöhen. Ein Schock für den ERNE FC Schlins der tief in den Gliedern saß. Zudem musste in der 82. Minute auch der dritte Gegentreffer verdaut werden.

Nach diesem Treffer erwachte unser Team nochmals und versuchte nun ambitioniert zumindest noch einen Punkt nach Hause zu bringen. Leider wurde ein Elfmeter verschossen und auch Chancen zum Ausgleich vergeben. Damit bedeutete das Tor von David Walter in der 88. Minute den Endstand von 2:3.

Im Vorspiel unterlag das 1b der Mannschaft von SW Bregenz in einem interessanten Match mit 1:2. Torschütze bei den Schlinsern war Mert Altundal.

Am kommenden Samstag (16.10.21) spielt die Kampfmannschaft um 16h auswärts gegen Brederis. Am Sonntag trifft unser 1b ebenfalls auswärts um 13.45h im Derby auf das Team aus Nenzing. Beide Mannschaften werden eine Leistungssteigerung benötigen, um jeweils Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

Niederlage in Kennelbach !

Leider konnte die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins am letzten Samstag nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen. Mit Kennelbach wartete eine kampfstarke Heimmannschaft welche in der jüngeren Vergangenheit auch einen Aufwärtstrend verzeichnen konnte. Die ersten Minuten waren geprägt von gegenseitigem Abtasten. Leider musste unser Spielmacher Hakan Öztürk bereits in der 27. Minute verletzungsbedingt vom Spielfeld. Trotz dieser personellen Schwächung gestaltete sich die erste Halbzeit noch ausgeglichen womit der Pausenstand von 0:0 gerecht war.

In der zweiten Halbzeit verloren die Schlinser immer mehr Zweikämpfe. Auch spielerisch funktionierte es nicht mehr so richtig, da der Ball teilweise sehr leichtfertig an den Gegner verloren wurde. Ein Doppelschlag der Kennelbacher in der 63. und 65. Minute brachte den ERNE FC Schlins schlussendlich auf die Verliererstraße. Das Team von Trainer Elmar Bösch konnte im Anschluss keinen Druck mehr auf das gegnerische Tor ausüben und die Heimmannschaft kontrollierte, gestärkt durch die beiden Tore, zunehmend das Spielgeschehen. Das 3:0 kurz vor Schluss war dann noch eine Draufgabe womit die Leiblachtaler schlussendlich verdient die drei Punkte nach Hause spielten.

Auch das 1b unterlag in Brederis mit dem gleichen Ergebnis, somit kein gutes Wochenende für diese beiden Teams. Beide Mannschaften werden alles daran setzen am kommenden Samstag, den 9.10.21 wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Das 1b spielt um 13.45h geben SW Bregenz 1b und die Kampfmannschaft trifft um 16h auf Hatlerdorf. Der ERNE FC Schlins freut sich auf Euren Besuch.

Starke 1. Halbzeit !

Am vergangenen Samstag konnte das Team von Coach Elmar Bösch bereits nach 9 Minuten jubeln. Maximilian Kreiner köpfte den Ball nach einem Eckball zum 1:0 in das gegnerische Tor. Damit war die anfängliche Verkrampfung gelöst und die Heimmannschaft spielte von da an nun richtig gut. Mann des Spieles war Emanuel Stadler welcher innerhalb von 12 Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte, womit es in der 34. Minute bereits 4:0 hieß. Danach ließ die Konzentration der Heimmannschaft augenscheinlich etwas nach womit nicht mehr so viel Druck auf das Walsertaler Tor ausgeübt wurde.

Ein Kompliment auch für den Gegner aus dem Walsertal. Trotz des klaren Rückstandes zur Pause machten sie in der zweiten Halbzeit Druck und versuchten über eine verstärkte Offensive das Ergebnis zu verbessern. Resultat daraus war der Anschlusstreffer um 4:1 in der 57. Minute. Leider verabsäumten es der ERNE FC Schlins in dieser Phase, entgegen der ersten Halbzeit, seine sich bietenden Chancen zu nutzen um den „Sack wirklich zuzumachen“. Der Schlinser Goali Schmölzer Andreas hielt zudem seinen Kasten rein und somit konnte erfreulicherweise der 3. Sieg in Folge eingefahren werden.

Auch das 1b konnte ihr Spiel gegen Lauterach 1c gewinnen. Zweimal Dominik Burtscher und Walter David erzielten die Schlinser Tore zum 3:1 Heimsieg womit sich die Mannschaft von Trainer Marco Wachter den 4. Tabellenplatz sichern konnte.

Am kommenden Samstag, den 2.10.21 spielt die Kampfmannschaft auswärts in Kennelbach, Spielbeginn ist 16h. Exakt zur gleichen Zeit spielt das 1b auswärts in Brederis.

4:1-Sieg gegen den FC Riefensberg

Zum Geburtstag von Samuel Vonbrül gibt es als Geschenk drei Punkte! 🙌 Unsere Jungs besiegen den Tabellenführer FC Riefensberg mit 4:1. Ein super Spiel der gesamten Mannschaft. Unsere Torschützen: Kaan Erciyas (6 Min.), Emanuel Stadler (12. + 50 Min.) und Elias Dobler in der 25 Minute.

Am kommenden Wochenende geht es mit dem nächsten Heimspiel gegen Großwalsertal bereits um 14:45 Uhr weiter.

Das 1b verlor leider gegen den Tabellenführer aus Krumbach unglücklich mit 1:3. Das 1b spielt am kommenden Samstag auch Zuhause gegen Lauterach 1c um 17:00 Uhr.

Guter Trend !

Die sportlich „gute Entwicklung“ der Kampfmannschaft vom ERNE FC Schlins setzte sich im Auswärtsspiel in Sulzberg fort. Es entwickelte sich von Anfang an die erwartet kampfbetonte Partie, welche schlussendlich das Team von Trainer Elmar Bösch aufgrund der spielerischen Vorteile verdient mit 3:1 gewinnen konnte. Während die Wälder Heimmannschaft vor allem mit hohen Bällen nach Vorne agierte, versuchte unsere Mannschaft über Ballbesitz zu punkten. Patrick Stark in der 50. Minute und Gulio Lorenz in der 76. Minute erzielten die Treffer für den ERNE FC Schlins. Den Schlusspunkt im Spiel setzten die Sulzberger selber und trafen für die Schlinser in deren eigenes Tor.

Das 1b verlor ihr Spitzenspiel in Höchst sehr unglücklich mit 2:1 und musste die Tabellenführung in der 3. Landesklasse abgeben. Dennoch zeigte die Mannschaft Herzblut und hätte sich den einen Punkt redlich verdient.

Beide Teams spielen am kommenden Samstag zu Hause. Das 1b trifft um 14.45h auf die Spielgemeinschaft Mellau/Bizau/Bezau, die Kampfmannschaft empfängt um 17h den FC Hittisau. Der ERNE FC Schlins freut sich auf euer Kommen.

6 Punkte Wochenende

Ein sportlich erfolgreiches Resümee konnte der ERNE FC Schlins am vergangenen Wochenende ziehen. Das 1b legte in ihrem Spiel vor und besiegte die Mannschaft aus Götzis mit 3:2. So konnte das Team von Trainer Marco Wachter das Spiel nach einem 0:2 Rückstand nach 30 Minuten in einen Sieg umwandeln. Das Siegestor schoss Jan Sonderegger in der 76. Minute. Somit festigte das 1b die Tabellenführung in der 3. Landesklasse.

Dieses Mal zog die Kampfmannschaft nach und konnte gegen das Team aus Koblach die 3 Punkte einfahren. Nach einer eher schwachen und „lauen“ ersten Halbzeit wurde das Tempo und auch die Kampfbereitschaft in der zweiten Halbzeit merklich erhöht. Logische Auswirkung war, dass der ERNE FC Schlins zu zwingenden Chancen kam. Nach dem 1:0 in der 62. Minute durch Stark Patrick gelang Gulio Lorenz in der 84. Minute durch ein Traumtor das spielentscheidende 2:0. Danach konnten die Gäste nicht mehr zulegen und der ERNE FC Schlins spielte die Partie souverän nach Hause. Ein merkliches Aufatmen ging nach dem Abpfiff durch die Mannschaft und auch die Zuschauer waren zufrieden, dass nach einer Durststrecke wieder ein Heimsieg gelungen war.

Am kommenden Samstag (28.8. – 17h) spielt die Kampfmannschaft auswärts in Sulzberg.
Das 1b wird am Sonntag (29.8. – 18h) ebenso auswärts gegen den Zweiten, den FC Höchst 1b antreten.

Elmar macht weiter !

Good news vom Fußball auch in Corona Zeiten ! Elmar Bösch hat sein Traineramt bei der Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins vorerst bis Ende Frühjahr 2021 verlängert.

Wir freuen uns darüber und hoffen, dass wir im Jahr 2021 wieder Fußball spielen können, und den positiven Spirit der letzten Spiele mitnehmen werden.

Wir werden euch über Neuentwicklungen in Sachen Fußball auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Tabelle 2020/2021

Schliser Hallaturnier

Schliser Hallaturnier

Unterstützt durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.