FC Schlins SHOP

JETZT BESTELLEN

FC Schlins Shop

Aktuelle Bilderserie

FCS bei Facebook

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

FC Thüringen Wintercup-Sieger 2020

Wir gratulieren dem FC Thüringen zum Sieg des Wintercups 2020! Der FC Thüringen verwies in der Vorrunde den SV Satteins und unsere Kampfmannschaft auf die Plätze 2 und 3 und bezwang im Finale den Sieger der Gruppe B, die SPG Großwalsertal, mit 3:2.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teams, die dabei waren sowie bei allen Zuschauern! Unsere 1. Kampfmannschaft konnte insgesamt 20 Spieler einsetzen. Da der SV Satteins am Finaltag leider absagen musste, bestritt unsere Kampfmannschaft in der Finalrunde sogar 2 Spiele (1:0 Sieg im Spiel um Platz 5 gegen den SK Bürs, 1:4 Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen die Rätia Bludenz).

Unser Trainer Akram zeigte sich dennoch sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf und konnte vor allem jungen Spielern aus der U16 und U18 die Gelegenheit geben, die erste Luft in der Kampfmannschaft zu schnuppern.

Jetzt heißt es weiter gut arbeiten, denn der nächste Test steigt bereits am Freitag, den 21.02. gegen den FC Schruns zuhause in der Unteren Au.

Der ERNE FC Schlins freut sich auf zahlreiche Besucher!

Wintercup 2020

Dieses Wochenende findet der Wintercup 2020 beim Sportplatz Fc Schlins statt. Mit dabei sind die SPG Großwalsertal, der SK Bürs, der BayWa Lamag FC Thüringen, die FC Fohrenburger Rätia Bludenz, der SV Satteins und natürlich wir.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Der Spielplan:

Hier gehts zum Liveticker:

Johannes Mock wechselt in die 1b Kampfmannschaft

Mit einem weinenden aber auch mit einem lachenden Auge geben wir bekannt, dass unser Flügelflitzer und Stürmer, Mittelfeldspieler und Außenverteidiger, unser Kapitän, unser Jockelinho, Jockl und #7, unser Johannes Mock im Frühjahr in die 1b Kampfmannschaft wechselt.

Jockl ist seit dem 8.6.1991 (!) beim ERNE FC Schlins gemeldet und durchlief in den letzten 29 Jahren sämtliche Nachwuchsmannschaften des FC!

Er bestritt seit 2007 laut ÖFB insgesamt 311 (!) Spiele (Gesamt waren es über 400 seit dem 11.8.2001!) in der 1. Kampfmannschaft bei 124 Siegen und 48 Unentschieden. Dabei kassierte er insgesamt 29 Gelbe Karten (übertriebener Torjubel), 1 Rote (muss ein Irrtum sein 🤔) und erzielte insgesamt 82 Tore (müssen viel mehr sein 😉, lt. eigener Aufzeichnung über 120!).)!

Er feierte (und wir zwar richtig) 4 Aufstiege von der 2. Landesklasse bis in die Landesliga und musste 2 mal wieder absteigen.

Es freut uns sehr, dass uns Jockl im 1b noch weiterhin erhalten bleibt und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Gesundheit!

Die Verabschiedung wird natürlich gebührend gefeiert 😉

Haki zurück in Schlins !

Einen Neuzugang kann der ERNE FC Schlins vermelden!

Hakan Ötztürk wird im Frühjahr nach Schlins wechseln und so an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren.

Haki ist ein erfahrener Spieler welcher die letzten Jahre in der Vorarlbergliga, sowohl in Alberschwende und zuletzt in Nenzing sein fußballerisches Können gezeigt hat und wird das Team von Trainer Akram sicher verstärken.

Wir freuen uns ihn wieder in Schlins begrüßen zu können!

Heimniederlage gegen Altenstadt

Das Wetter und die Zuschauerkulisse hätten am vergangen Wochenende sehr gut gepasst. Leider konnte die Kampfmannschaft diesen Spirit nicht nutzen und unterlag dem TSV Altenstadt mit 0:1. Zu Beginn fand die Offensivabteilung des ERNE FC Schlins Chancen zur Führung vor, vergab diese jedoch. So nutzen die Altenstädter ihrerseits in der 17. Minute deren erste wirkliche Chance zum 0:1 Führungstreffer. Bis zur Halbzeit wog das Spiel hin und her, in welchem beide Mannschaften weitere Einschussmöglichkeiten vorfanden. Nach der Pause kontrollierten die Gäste dann geschickt Gegner und Spiel und ließen den ERNE FC Schlins nicht wirklich ins Spiel kommen. Über 90 Minuten betrachtet ist der Sieg nicht unverdient, da es der ERNE FC Schlins nicht mehr schaffte einen oder mehrere Gänge hochzuschalten, um doch noch das Spiel an sich zu ziehen.

Besser läuft es beim 1b, denn diese sicherten sich mit dem Sieg gegen die Spg. Großwalsertal den Herbstmeistertitel in der 4. Landesklasse mit 5 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Gratulation an Trainer Marco Wachter und sein Team!

Unsere Damen Kampfmannschaft konnte mit dem 4:0-Sieg im Derby gegen die Damen des FC Nenzing einen Platz gut machen und befindet sich nun auf dem 5. Tabellenplatz der Frauen-Vorarlbergliga. Am kommenden Sonntag duellieren sich unsere Damen auswärts um 14.00h mit den punktegleichen Damen des FC Alberschwende.

Sowohl in der Landesliga als auch in der 4. Landesklasse wird die erste Frühjahrsrunde vorgezogen. So trifft die Kampfmannschaft am kommenden Samstag um 14.30h auf Sulz und das 1b im Vorspiel ab 12.15h auf das Team aus Schruns. Der ERNE FC Schlins freut sich auf Ihren Besuch auf der Sportanlage Untere Au.

Herbstabschluss in Schlins

Am kommenden Samstag, den 26.10., finden die letzen Heimspiele des Herbstdurchgangs unserer 1. und 1b Kampfmannschaft in der Untern Au statt. Im Anschluss bestreiten unsere Damen ihr vorletztes Heimspiel in diesem Jahr gegen die Damen des FC Nenzing.

Aus diesem Grund laden wir alle recht herzlich ein, gemeinsam die Herbstsaison in der Unteren Au ausklingen zu lassen. Für Unterhaltung ist gesorgt - wir freuen uns auf euch!

Mit sportlichen Grüßen

Leider keine Punkte !

Aufgrund des verlängerten „Mittagsschläfchens“ konnte der ERNE FC Schlins am vergangenen Wochenende keine Punkte aus Meiningen entführen. In den ersten 20 Minuten des Spiels waren die Spieler von Trainer Akram quasi nicht am Platz vorhanden und fingen in dieser Phase auch gleich zwei Tore ein. Offensichtlich war dies dann ein Weckruf, den danach fanden die Schlinser ins  Spiel und hätten durchaus noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen können.

Nach der Pause dann ein komplett anderes Bild. Die Schlinser Spieler nahmen plötzlich den Kampf an und waren nun die klar bessere Mannschaft auf dem Platz. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt, davon einige „100%er“. Wenn es in der zweiten Halbzeit einen Vorwurf zu machen gibt, dann die mangelnde Chancenauswertung. Erst in der 76. Minute zappelte es im gegnerischen Netz, als Marcel Vonbrül mit seinem „starken“ rechten Fuß per Weitschuss das 2:1 erzielte. Auch danach noch rollende Angriffe auf das Tor von Meiningen welche jedoch leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten.

Auf der sehr guten zweiten Hälfte lässt sich aufbauen, allerdings muss beim nächsten Spiel der Wecker bereits auf Spielbeginn gestellt werden.

Am kommenden Wochenende spielen beide Kampfmannschaften zu Hause gegen die Teams aus Sulzberg. Spielbeginn ist 14.45h beim 1b und 17h bei der KM.

Nichts für schwache Nerven !

Diese Feststellung trifft auf jeden Fall für das Spiel unserer Kampfmannschaft am vergangenen Wochenende in Schlins geben Koblach zu. In der ersten Halbzeit erspielte sich die Heimmannschaft spielerische Vorteile, war jedoch im Abschluss wieder einmal nicht konsequent genug. Da auch ein Elfmeter durch die Heimmannschaft verschossen wurde, gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause. Positiv startete der ERNE FC Schlins in die 2. Halbzeit. In der 52. Minute köpfte Patrick Stark einen Eckball in die gegnerischen Maschen und erzielte so das 1:0. 10 Minuten später leider ein Missverständnis in der der Schlinser Abwehr, welches die Koblacher zum 1:1 Ausgleich nutzen konnten. In der Folge ging es auf dem Feld hin und her. Die Gäste wollten die 3 Punkte aus Schlins mitnehmen, was wiederum mehr Raum für den ERNE FC Schlins bedeutete. Beide Mannschaften spielten mit „offenem Visier“ und hätten das Spiel entscheiden können. Dies erledigte dann der eingewechselte und wieder genesene Jodok Mock, der in der 92. Minute abermals per Kopf den viel umjubelten Siegestreffer erzielte. Schlussendlich kein unverdienter, jedoch in der Entstehung zugegebenermaßen glücklicher Sieg.

Im Vorspiel besiegt das 1b einen stark unterlegenen Gegner aus Bregenz mit 16:1 (!). Neben dem Auffetten der Tordifferenz bedeutete dies natürlich die Verteidigung der Tabellenführung in der 4. Landesklasse.

Die Kampfmannschaft spielt am kommenden Samstag auswärts in Meiningen (17h), das 1b ist spielfrei.

Kampfspiel in Kennelbach !

Ordentlich zur Sache ging es am vergangen Wochenende für unser Kampfmannschaft im Auswärtsspiel in Kennelbach. Auf dem schwer bespielbaren Rasen waren keine technischen Finessen sondern Kampfgeist und Tempo angesagt. Beide Eigenschaften zeigte das Team von Trainer Akram und konnte gegen eine starke Heimmannschaft sehr gut mithalten. In der Schlussphase hätte es „Urlauber“ Alex Miletic noch auf dem Fuß gehabt, die drei Punkte aus dem Unterland zu entführen, konnte jedoch das Leder nicht in gegnerischen Tor platzieren. Summa summarum war das Unentschieden vom Spielverlauf her gerecht und so konnten beide Mannschaften nach einem intensiven Spiel die wohlverdiente Dusche genießen.

Das 1b konnte seinen Erfolgslauf fortsetzen und gewann geben das 1b von SW Bregenz mit 1:0. Das Siegestor erzielte „Oldie“ Pierre Egger. Somit bleibt das 1b an der Tabellenspitze in der 4. Landesklasse.

Beide Kampfmannschaften haben am kommenden Samstag Heimspiele. Die Kampfmannschaft trifft auf Koblach, das 1b hat die Mannschaft von Viktoria Bregenz 1b zu Gast.

Aufwärtstrend !

Die Leistungskurve bei der Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins zeigt deutlich nach oben. Nach der unglücklichen Auftaktniederlage auswärts gegen Sulz und dem hart erkämpften Unentschieden zu Hause gegen Hatlerdorf konnte das Team von Akram Abdalla am vergangenen Wochenende einen verdienten Sieg im Auswärtsspiel gegen die Amateure des FC Dornbirn einfahren. Spät aber doch fixierte Patrick Stark in der 80. Minute per Elfmeter den 1:0 Endstand, womit der ERNE FC Schlins nach drei Partien nun 4 Punkte auf dem Konto hat. Kommenden Samstag gilt es die Siegesserie fortzusetzen, Gegner um 17h auf dem Sportplatz Untere Au ist der FC Schwarzach.

Das 1b ist in der 4. Landesklasse sehr gut angekommen. Nach 2 Siegen und einem Unentschieden steht das Aufsteigerteam augenblicklich auf dem tollen 2. Tabellenrang. Am kommenden Samstag kommt es zum Showdown gegen den Tabellenersten und Nachbar aus Nenzing, Spielbeginn ist 14.45h.

Tabelle 2019/2020

Fussballcamp 2020

Anmeldung Fussballcamp

Unterstützt durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.