7-Tage-Vorschau

U16 - SPG Großwalsertal (H, Satteins)
Fr, 20.05.2022, 18:30 Uhr
U19-FR - Rankweil (A)
Fr, 20.05.2022, 19:00 Uhr
U18 B - Tisis (H, Frastanz)
Fr, 20.05.2022, 19:00 Uhr
U16 B - Nüziders (A)
Fr, 20.05.2022, 19:15 Uhr
U12 - Schruns (H)
Sa, 21.05.2022, 13:00 Uhr
KM 1b - SPG Rankweil/Brederis 1b (H)
Sa, 21.05.2022, 14:45 Uhr
KM - Kennelbach (H)
Sa, 21.05.2022, 17:00 Uhr
KM-FR - FFC Vorderland 1c (H)
Sa, 21.05.2022, 19:00 Uhr
U13 - SPG Röthis/Sulz B (H)
So, 22.05.2022, 11:30 Uhr
U11 - Frastanz (H)
So, 22.05.2022, 13:15 Uhr
U09 - Röthis (H)
So, 22.05.2022, 14:45 Uhr
U14 - Altenstadt (A)
So, 22.05.2022, 15:45 Uhr
U10 - Tisis B (H)
So, 22.05.2022, 16:00 Uhr

FC Schlins SHOP

JETZT BESTELLEN

FC Schlins Shop

Aktuelle Bilderserie

FCS bei Facebook

Fehlendes Spielglück !

Die erste dicke Chance im Auswärtsspiel in Riefensberg fand der ERNE FC Schlins bereits nach wenigen Minuten vor. Danach verflachte sich der Anfangswirbel und mündete in ein lasches Auftreten der Schlinser. In diese Phase (19min) fiel der Führungstreffer der Heimmannschaft durch einen Weitschuß. Offensichtlich ein Weckruf, denn danach erhöhte das Team von Trainer Zejlko Milosevic wieder die Schlagzahl und hätte vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer verdient.

In der zweiten Halbzeit setzte sich das kämpferisch geführte Spiel weiter fort. Lange Ballstafetten waren eher die Ausnahme, mitunter auch den Platzbedingungen geschuldet. Beide Mannschaften versuchten nach vorne zu spielen, womit sich für beide Strafraumszenen ergaben. In der 81. und 82. Minute dann ein Doppelschlag durch den ERNE FC Schlins. Elias Dobler und Sammy Vonbrül sorgten für die verdiente und umjubelte Führung der Gästemannschaft. Hektische Minuten folgten in welchen nun wiederum die Riefensberger alles nach vorne warfen um, doch noch den Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 94. Minute, kurz vor Abpfiff der Partie, passierte dieser aus einem Eckball resultierend dann leider noch.

Zum zweiten Mal hintereinander kassierte der ERNE FC Schlins in der Verlängerung den Ausgleichstreffer und verlor so wichtige Punkte im Abstiegskampf. Positiv jedoch war, dass das Team nicht aufgab und beherzt, außer der Phase in der ersten Halbzeit, kämpfte. Der Aufwärtstrend ist erkennbar und da lässt sich anschließen.

Das 1b unterlag am Vortag in Krumbach mit 1:3. Die Kampfmannschaft muss am kommenden Samstag um 17h zum schweren Auswärtsspiel ins Großwalsertal. Das 1b spielt am gleichen Tag gegen das Team von Lauterach 1c, ebenso auswärts.

Zeljko Milosevic wieder Trainer in Schlins!

Zeljko Milosevic

Der ERNE FC Schlins freut sich mit Zeljko Milosevic einen alten Bekannten als neuen Trainer der 1. Kampfmannschaft vorstellen zu dürfen.

Zeljko wurde am 28.7.1965 geboren und besitzt die UEFA-A-Lizenz.

Wir sind überzeugt mit Zeljko den idealen Mann an der Seitenlinie gefunden zu haben und freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit!

Wir wünschen Zeljko und seinem Team eine erfolgreiche Frühjahrssaison!

Herzlich Willkommen zurück in Schlins!

Vergebene Punkte !

Wenn es eine Anleitung braucht wie man als bessere Mannschaft mit mehr Spielanteilen und mehr Torchancen ein Spiel mit 1:3 verlieren kann, so konnte man dies am vergangen Wochenende im Spiel gegen Altenstadt live miterleben. Engagierte erste 25 Minuten vom ERNE FC Schlins wurden durch zwei Gegentore nach Eckbällen zunichte gemacht. Mehr als diese beiden Vorstöße konnte unser Gegner aus Altenstadt bis dahin nicht verbuchen. Chancen zum Ausgleich oder zum Anschlusstreffer wurden ausgelassen womit der Pausenstand mit 0:2 gegeben war. Unmittelbar nach der Pause ergatterten unser Gäste im Mittelfeld, nach einer Vorwärtsbewegungen unserer Mannschaft den Ball und der aufmerksame Altenstädter Spieler überhob aus gut 50 Meter unseren Tormann zum 0:3. Wenn es etwas Positives vom Spiel aus Schlinser Sicht zu berichten gibt dann die Tatsache, dass die Mannschaft nach den Gegentoren nicht aufgegeben hat. Auch nach dem dritten Tor der Gästemannschaft spielte der ERNE FC Schlins praktisch auf ein Tor. Die Ausbeute zum 1:3 durch Alex Miletic war leider zu wenig, obwohl nach Chancenanzahl ein Ausgleich durchaus noch möglich und auch verdient gewesen wäre.

Eine bittere Niederlage welche sehr schwer einzuordnen ist. Auf der einen Seite eine schwache Schlinser Mannschaft bei Standardsituationen und dazu leider zu viele vergebene Chancen in der Offensive. Auf der anderen Seite eine engagierte Vorstellung mit viel Kampfgeist auf der sich aufbauen lässt.

Im Vorspiel besiegte unser 1b da Team aus Altenstadt mit 4:0 und verbuchte somit einen perfekten Start in die Frühjahrsrunde.

Die Kampfmannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am kommenden Sonntag um 12.45h in Götzis im Möslestadion gegen Koblach, da die Koblacher zur Zeit ihre Sportanlag umbauen. Fast gleichzeitig, nämlich um 13.15h spielt unser 1b ebenso in Götzis nebenan auf dem Trainingsplatz. Eine interessante Konstellation.

Niederlage im Nachtragsspiel !

Nicht nach Wunsch verlief der Saisonstart für die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins am vergangenen Wochenende im Derby gegen Frastanz. Nach nur 5 Spielminuten musste Kreiner Max leider bereits verletzt vom Platz was schon kein gutes Omen für das Spiel war. Der Pausenstand von 0:0 spielgelte in etwa den Spielverlauf bis dahin wieder. Hauptsächlich spielte sich das Spielgeschehen im Mittelfeld ab, wobei richtige Chancen auf beiden Seiten Mangelware waren. Speziell im Spiel nach vorne gelang der Heimmannschaft sehr wenig. Richtig los legten nach der Halbzeit die Gäste aus Frastanz und gingen durch deren Neuzugänge mit 2:0 in Führung. Danach verabsäumten es die Gäste den Sack wirklich zuzumachen. Hoffnung dann Mitte der zweiten Halbzeit. Den ersten richtig schönen Spielzug vom ERNE FC Schlins vollendete Patrick Stark in der 70. Minute zum Anschlusstreffer. Plötzlich bekam die Heimmannschaft die berühmte „zweite Luft“ und drückten nun ihrerseits auf den Ausgleichtreffer. Ein toller Freitstoß von Alex Miletic verfehlte nur ganz knapp das gegnerische Gehäuse und auch kämpferisch war nun deutlich mehr zu sehen. Ein jähes Ende nahmen die Bemühungen der Schlinser in der 85. Minute als die Frastanzer einen Konter zum 3:1 abschließen konnten.  

In Betrachtung der gesamten 90 Minuten müssen wir unseren Nachbarn zum verdienten Sieg gratulieren. Der ERNE FC Schlins konnte an diesem Tag keine Top Leistung abrufen welche für den ersten Heimsieg notwendig gewesen wäre.

Besser soll es am kommenden Wochenende werden. Da treffen sowohl das 1b als auch die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins auf die Teams von Altenstadt. Spielbeginn in Schlins ist 14.45h (1b) bzw. 17h (KM). Der ERE FC Schlins freut sich auf euer Kommen.

Saisonstart!

Morgen Samstag, den 26.3.2022, startet die 1. Kampfmannschaft mit dem Nachtragsspiel gegen den SV Frastanz in die Frühjahrssaison.

Achtung: Das Spiel wurde vorverlegt, neuer Spielbeginn ist um 14:30 Uhr!

Um 12:30 Uhr bestreitet unsere 1b Kampfmannschaft ein Vorbereitungsspiel gegen das 1b aus Meiningen.

Wir freuen uns auf euere Unterstützung mit gültigem 3G in der Unteren Au!

Sieg gegen die Juniors aus Dornbirn !

Einen nach 90 Minuten schlussendlich verdienten 1:0 Erfolg landete der ERNE FC Schlins am vergangenen Wochenende gegen die Juniors aus Dornbirn. Während die erste Hälfte eher den Unterländer gehörte steigerte sich die Schlinser Mannschaft in der zweiten Halbzeit merklich. Mehr Einsatz, höhere Laufbereitschaft und präziseres Spiel brachten nun deutlich mehr Spielanteile und auch mehr Chancen zugunsten der Heimmannschaft. Belohnt wurden die Schlinser in der 71. Minute, denn da konnte Emanuel Stadler eine Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr nutzen und erzielte das 1:0. Nachdem die Schlinser den Sack trotz ein – zwei hochkarätigen Chancen nicht zumachen konnten, wurde es gegen Schluss nochmals spannend da die Dornbirner nun ihrerseits alles auf eine Karte setzten und viel Druck erzeugten. Die Abwehr hielt stand, und so konnte nach einer Durststrecke wieder ein Sieg und somit 3 Punkte verbucht werden.

Das 1b verlor nach 2:1 Führung ihr Spiel leider doch noch mit 2:4 geben das Team aus Mäder.

Ankündigung

Im letzten Heimspiel in diesem Herbstdurchgang trifft der ERNE FC Schlins auf unsere Nachbarn aus Frastanz, Spielbeginn ist 16h. Um den Fußballausklang in Schlins ordentlich feiern zu können, spendiert der ERNE FC Schlins zwei Faß Bier nach dem Spiel der Kampfmannschaft. Organisiert haben das die Eltern unserer U7 Mannschaft wofür wir uns recht herzlich bedanken. Die Jungs unserer U7 Mannschaft werden auch mit den beiden Mannschaften vor Spielbeginn einlaufen.

Wir freuen uns auf euren Besuch auf der Sportanlage Untere Au.

Heimspiel in der 4. Runde des 46. UNIQA-VFV-Cups der Herren

Am kommenden Dienstag, den 26.10. um 16:00 Uhr, trifft unsere 1. Kampfmannschaft in der 4. Runde des 46. UNIQA-VFV-Cups der Herren zuhause auf den Tabellenzweiten der VN.at-Eliteliga Vorarlberg, den VfB Hohenems.

Nach dem 1:0 Sieg gegen die Juniors aus Dornbirn, wollen wir trotz der Außenseiterrolle auch am Dienstag für eine Überraschung sorgen und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Kein Sieg in Brederis und Nenzing

Über die erste Halbzeit des Spieles unserer Kampfmannschaft auswärts in Brederis am vergangenen Samstag muß aus Schlinser Sicht der Mantel des Schweigens ausgebreitet werden. Unerklärlicherweise fanden die Schlinser von Beginn an nicht ins Spiel, weder kämpferisch noch spielerisch. Es war unserem Tormann Andreas Schmölzer zu verdanken, dass das Heimteam nicht mit einer Führung in die Pause ging.

Offensichtlich muss es eine Kabinenpredigt von Coach Elmar Bösch gegeben haben, denn zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte der ERNE FC Schlins eine andere Körpersprache und konnte das Spiel so an sich reißen. Ein Elfmeterpfiff in der 55. Minute überraschte jedoch die zahlreichen Schlinser Zuschauer denn ein elferreifes Vergehen war schwer erkennbar. Die Bredner ließen sich die Chance nicht entgehen und erzielten das 1:0. Positiv war, dass der ERNE FC Schlins nun die Zweikämpfe zunehmend annahm und beherzt nach vorne spielte. Jetzt brannte es vor dem Tor der Heimmannschaft. Leider konnte dieser Brand nicht in Tore umgemünzt werden, womit die 3 Punkte wieder dahin waren. Der ERNE FC Schlins erwachte leider zu spät aus dem Dornröschenschlaf um die Wende im Spiel noch zu schaffen.

Über die Vorfälle unmittelbar nach Abpfiff des Spiels müssen sich die Funktionäre des SK Brederis selber Gedanken machen und wird Gegenstand der STRUMA Sitzung sein.

Im Derby gegen Nenzing war unser 1b auswärts bereits nach 40 Minuten mit 3:0 im Hintertreffen und konnte diesen Rückstand in der zweiten Halbzeit nicht mehr aufholen. Somit leider auch in diesem Spiel null Punkte für den ERNE FC Schlins.

Am kommenden Samstag, den 23.10.21 spielen wieder beide Mannschaften zu Hause. Das 1b trifft um 13.45h auf Mäder und die Kampfmannschaft um 16h auf die Dornbirn Juniors. Der ERNE FC Schlins freut sich auf euren Besuch auf der Sportanlage Unter Au.

Niederlage gegen Hatlerdorf und Bregenz 1b !

Eine Kombination aus zahlreich vergebenen Chancen in der Offensive und individuellen Fehlern in der Abwehr brachte den ERNE FC Schlins vergangene Woche auf die Verliererstraße im Duell gegen das Team aus Hatlerdorf. Eine Pausenführung aufgrund der krassen Überlegenheit in der ersten Halbzeit wäre für die Heimmannschaft auf jeden Fall möglich, wenn nicht sogar Pflicht gewesen. Erst in der 64. Minute erzielte Kaan Ericyas die 1:0 Führung für die Schlinser. Der Torjubel war noch nicht ganz verhallt, da konnten die Dornbirner ausgleichen und zwei Minuten später auf 1:2 erhöhen. Ein Schock für den ERNE FC Schlins der tief in den Gliedern saß. Zudem musste in der 82. Minute auch der dritte Gegentreffer verdaut werden.

Nach diesem Treffer erwachte unser Team nochmals und versuchte nun ambitioniert zumindest noch einen Punkt nach Hause zu bringen. Leider wurde ein Elfmeter verschossen und auch Chancen zum Ausgleich vergeben. Damit bedeutete das Tor von David Walter in der 88. Minute den Endstand von 2:3.

Im Vorspiel unterlag das 1b der Mannschaft von SW Bregenz in einem interessanten Match mit 1:2. Torschütze bei den Schlinsern war Mert Altundal.

Am kommenden Samstag (16.10.21) spielt die Kampfmannschaft um 16h auswärts gegen Brederis. Am Sonntag trifft unser 1b ebenfalls auswärts um 13.45h im Derby auf das Team aus Nenzing. Beide Mannschaften werden eine Leistungssteigerung benötigen, um jeweils Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

Niederlage in Kennelbach !

Leider konnte die Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins am letzten Samstag nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen. Mit Kennelbach wartete eine kampfstarke Heimmannschaft welche in der jüngeren Vergangenheit auch einen Aufwärtstrend verzeichnen konnte. Die ersten Minuten waren geprägt von gegenseitigem Abtasten. Leider musste unser Spielmacher Hakan Öztürk bereits in der 27. Minute verletzungsbedingt vom Spielfeld. Trotz dieser personellen Schwächung gestaltete sich die erste Halbzeit noch ausgeglichen womit der Pausenstand von 0:0 gerecht war.

In der zweiten Halbzeit verloren die Schlinser immer mehr Zweikämpfe. Auch spielerisch funktionierte es nicht mehr so richtig, da der Ball teilweise sehr leichtfertig an den Gegner verloren wurde. Ein Doppelschlag der Kennelbacher in der 63. und 65. Minute brachte den ERNE FC Schlins schlussendlich auf die Verliererstraße. Das Team von Trainer Elmar Bösch konnte im Anschluss keinen Druck mehr auf das gegnerische Tor ausüben und die Heimmannschaft kontrollierte, gestärkt durch die beiden Tore, zunehmend das Spielgeschehen. Das 3:0 kurz vor Schluss war dann noch eine Draufgabe womit die Leiblachtaler schlussendlich verdient die drei Punkte nach Hause spielten.

Auch das 1b unterlag in Brederis mit dem gleichen Ergebnis, somit kein gutes Wochenende für diese beiden Teams. Beide Mannschaften werden alles daran setzen am kommenden Samstag, den 9.10.21 wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Das 1b spielt um 13.45h geben SW Bregenz 1b und die Kampfmannschaft trifft um 16h auf Hatlerdorf. Der ERNE FC Schlins freut sich auf Euren Besuch.

Fussballcamp 2022

Anmeldung Camp 2022

Tabelle 2021/2022

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Unterstützt durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.